EcoStep-Wein...


...das sichere und nachhaltige Managementsystem für Wein und Sekt!

Das integrierte Managementsystem
EcoStep-Wein enthält die Kernforderungen der internationalen Normen

 


ISO 9001 Qualitätsmanagement,
ISO 14001 Umweltmanagement,
ISO 22000 Lebensmittelsicherheit,
BS OHSAS 18001 Arbeitsschutz.

Pressemitteilung zum letzten Treffen des Arbeitskreises EcoStep-Wein

Pressemitteilung zur Kompetenzpartnerschaft zwischen der Hochschule Geisenheim und EcoStep-Wein

Erkennen Sie Ihre Potenziale und Risiken!

Weinbaubetriebe zeichnen sich durch ihre Individualität aus. Die eigenen Potenziale zu erkennen und zu nutzen, ist Ziel einer strukturierten Analyse bei der Einführung von EcoStep-Wein.


Das Managementsystem hilft Winzern dabei, die Risiken im eigenen Betrieb zu ermitteln und unterstützt sie im richtigen Umgang mit diesen.
Details zu EcoStep-Wein finden Sie hier.

 

Verlässlicher Partner für Handel, Gastronomie und Endkunden

 

EcoStep-Wein weist eine verlässliche Betriebsführung nach und wird den wachsenden Anforderungen des Handels gerecht durch:
- Lebensmittelsicherheit
- HACCP-Konzept
- Rückverfolgbarkeit
- Zertifikat durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS)
Details zu EcoStep-Wein finden Sie hier

 

Genuss und ein nachhaltig gutes Gefühl..

 

...nicht nur die individuelle Klasse des Weins sondern auch die Sicherheit für die Verbraucher, dass bei der Erzeugung der schonende Umgang mit Ressourcen gepflegt und die Aspekte der Nachhaltigkeit beachtet wurden, steht bei EcoStep-Wein im Vordergrund.

Details zu EcoStep-Wein finden Sie hier

Kooperationen

Hochschule Geisenheim University
Rheingauer Weinbauverband
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen

  


 

 

Hochschule Geisenheim und KATALYSE vereinbaren Kompetenzpartnerschaft EcoStep-Wein

 

  Die Hochschule Geisenheim University und das KATALYSE-Institut entwickelten und etablierten gemeinsam mit Winzern aus dem Rheingau im Auftrag des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz EcoStep-Wein.

EcoStep-Wein betrachtet die Betriebsabläufe eines Weingutes und deckt Verbesserungspotentiale im allgemeinen Qualitätsmanagement, der Lebensmittelsicherheit, dem Umwelt- und dem Arbeitsschutz auf. Hierdurch können Zeit und Kosten eingespart werden und der Nachweis hinsichtlich der Einhaltung der aktuellen Rechtsvorschriften erbracht werden. Grundlage der Einführung von EcoStep-Wein sind die international anerkannten ISO-Normen. Damit verfügt die Weinbranche über eine nachhaltige Branchenlösung.

Für die Aktualität des Systems sind das KATALYSE Institut als Systemverantwortlicher für den Wein offiziell benannt worden. Die Hochschule Geisenheim ist seit dem Projektstart im Jahre 2005 engagiert und wird im Rahmen der Kompetenzpartnerschaft diese Aufgabe weiter begleiten.

Frau Prof. Dr. Christmann, Leiterin des Instituts für Oenologie und Chefin des hochschuleigenen Weingutes und Prof. Dr. Schultz, Präsident der Hochschule unterstreichen den praxistauglichen Anspruch von EcoStep-Wein.

Andrea Bartelmeß, Leiterin des Düsseldorfer KATALYSE Instituts erwartet einen großen Nutzen für alle Beteiligten, für die Weinbranche und insbesondere für die beteiligten Winzer, die hierdurch ein wissenschaftlich entwickeltes und in der Praxis als tauglich getestetes System anwenden können.

Für kaum eine andere Branche gibt es vergleichbare „anerkannte Regeln der guten Praxis“ wie in der Weinwirtschaft.
Düsseldorf, 01.01.2018

EcoStep-Wein auf anderen Webseiten

 

Die DQS bietet auf ihrer Webseite Informationen zur Zertifizierung und dem Nutzen des Managemetsystems.

»hier klicken


 

Der Bundesverband "Verbraucher Initiative e.V" führt auf seiner Webseite "Label Online" EcoStep als Managementstandard auf.

»hier klicken

 


Projektgrundlagen von EcoStep in Englisch

»hier klicken

 


In einem Laienbericht als Ergebnis der Projekt- und Einführungsphase von EcoStep werden ab Seite 14 die Besonderheiten für Weinbaubetriebe zusammengefasst

 

»hier klicken


 


EcoStep – Ein Managementsystem wird erwachsen. Eine Extra-Broschüre der Umweltallianz Hessen zeigt die Entwicklung des Managementsystems in den ersten Jahren.

»hier klicken


 

Dr. Maximilian Freund (Universität Geisenheim) schreibt über Kontroll- und Zertifizierungskonzepte für Weinbaubetriebe in Deutschland.

»hier klicken


Jahrestreffen EcoStep-Arbeitskreis: Wein in Geisenheim

Alljährlich treffen sich – nach der ProWein – die EcoStep-Wein- und Sektgüter zum Erfahrungs- und Informationsaustausch. Winzer aus dem Rheingau, Franken und von Mosel, Saar und Ruwer und erstmals auch aus Baden erörterten mit der Hochschule Geisenheim, University und dem Katalyse-Institut aktuelle Fragestellungen. Im Mittelpunkt des diesjährigen Treffens in der Hochschule Geisenheim standen neue Rechtsbestimmungen und geänderte internationale Normen. Neben der theoretischen Information und Aussprache gab es eine praktische Einführung in die Aspekte der Lebensmittelsicherheit
bei Bag in Box Verpackungen im hochschuleigenen Weingut durch Herrn Dr. Maximilian Freund.