EcoStep-Wein...


...das sichere und nachhaltige Managementsystem für Wein und Sekt!

Das integrierte Managementsystem
EcoStep-Wein enthält die Kernforderungen der internationalen Normen

 


ISO 9001 Qualitätsmanagement,
ISO 14001 Umweltmanagement,
ISO 22000 Lebensmittelsicherheit,
BS OHSAS 18001 Arbeitsschutz.

  •  

Erkennen Sie Ihre Potenziale und Risiken!

Weinbaubetriebe zeichnen sich durch ihre Individualität aus. Die eigenen Potenziale zu erkennen und zu nutzen, ist Ziel einer strukturierten Analyse bei der Einführung von EcoStep-Wein.


Das Managementsystem hilft Winzern dabei, die Risiken im eigenen Betrieb zu ermitteln und unterstützt sie im richtigen Umgang mit diesen.
Details zu EcoStep-Wein finden Sie hier.

 

Verlässlicher Partner für Handel, Gastronomie und Endkunden

 

EcoStep-Wein weist eine verlässliche Betriebsführung nach und wird den wachsenden Anforderungen des Handels gerecht durch:
- Lebensmittelsicherheit
- HACCP-Konzept
- Rückverfolgbarkeit
- Zertifikat durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS)
Details zu EcoStep-Wein finden Sie hier

 

Genuss und ein nachhaltig gutes Gefühl..

 

...nicht nur die individuelle Klasse des Weins sondern auch die Sicherheit für die Verbraucher, dass bei der Erzeugung der schonende Umgang mit Ressourcen gepflegt und die Aspekte der Nachhaltigkeit beachtet wurden, steht bei EcoStep-Wein im Vordergrund.

Details zu EcoStep-Wein finden Sie hier

Kooperationen

Hochschule Geisenheim University
Rheingauer Weinbauverband
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen

  

 

 

  

Düsseldorf – zentrale Weinmetropole für 3 Tage

 

Wenn sich alljährlich die Weinexperten der Welt in Düsseldorf auf der ProWein treffen, geht es im Hintergrund für das KATALYSE-Institut um die abschließende Vorbereitung eines Arbeitskreises von Qualitätswinzern mit der Universtät Geisenheim. So wie Düsseldorf mit der ProWein die weltweit größte Weinmesse repräsentiert, ist die Geisenheim-Universität weltweit „die Universität“ der Winzer.

 „Auf der Messe wird die endgültige Tagesordnung des EcoStep-Wein-Arbeitskreis abgestimmt. Nahezu 50 Teilnehmer dieses Kreises stellen ihre Weine auf der Messe zur Verkostung. So viele Kunden unseres Institutes kommen sonst nie auf einmal nach Düsseldorf“ sagt Andrea Bartelmeß, die das Katalyse-Institut in Düsseldorf seit fast 20 Jahren repräsentiert. „Am 29.3.2017 treffen wir uns alljährlich – immer nach der ProWein – meist in Geisenheim. Wir tauschen Erfahrungen aus, erörtern neue Rechtsbestimmungen und Normenanforderungen und vieles mehr. Wen Details interessieren, der findet im Netz unter www.ecostep-wein.de weitere Informationen.